Symbolfoto der Mitgliedskarte

Katastrophenhilfsdienst

Seit dem Jahr 2007 übernimmt das Grüne Kreuz Steiermark nun offiziell (von der Steirischen Landesregierung beschlossen) Aufgaben zur Abwehr und Bekämpfung von Katastrophen im Rettungswesen im Zusammenwirken mit den Landesbehörden und anderen freiwilligen Katastrophenhilfsdiensten.

Im Falle einer Alarmierung wird das Grüne Kreuz Steiermark die erforderliche Anzahl an Rettungsfahrzeugen sowie qualifiziertes Personal zur Verfügung stellen. Die Details der künftigen Zusammenarbeit im Katastrophenhilfsdienst werden noch in einem Vertrag zwischen dem Land Steiermark und dem Grünen Kreuz Steiermark geregelt.