Symbolfoto der Mitgliedskarte

Neues Großraum Rettungsfahrzeug für die Ortsstelle St. Stefan ob Stainz

1. Oktober 2021 | Zurück zur Übersicht

Um auch in Zukunft den immer höheren Anforderungen bei der medizinischen Notversorgung standhalten zu können, verfügt das Grüne Kreuz Steiermark ab sofort ein neues Rettungsfahrzeug (MAN TGE), mit deutlich mehr Innenraum, für die optimale Versorgung der Notfallpatienten und mehr Platz für Notarzt und Sanitäter.

Neben der standardmäßigen Ausstattung ist das neue Fahrzeug zusätzlich noch mit einem LifePak (Monitor mit Defibrillator) und einem Beatmungsgerät Oxylog 3000+ ausgestattet. Es kann als Intensivfahrzeug oder Rettungsfahrzeug eingesetzt werden.

Zu seinen Highlights zählen ein Spritzfußboden mit Struktur, Zentralelektrik mit zentraler Steuerung der Fahrzeugfunktionen und Touchscreen sowie LED-Blaulicht mit höchstem Wirkungsgrad. Als Trage kommt das Modell Stryker M1 Rugged zum Einsatz, die im Fahrzeug auf einem Schwebetisch (Luftgefedert) mit automatischer Ladeposition ruht. Hervorzuheben sind außerdem auf dem Dach die aerodynamischen Blaulichtkonsolen sowie die elektronische Sirene mit Martinshorn-Simulation.
Eingesetzt wird der neue Rettungswagen auf der Regionalstelle St. Stefan ob Stainz und ergänzt den bestehenden Fuhrpark von 13 Rettungswägen, vier Sonderfahrzeugen (First Responder, Rollstuhl) und 17 Behelfskrankentransportwagen (PKW).

Zurück zur Übersicht