Symbolfoto der Mitgliedskarte

Kindersicherer Bezirk Deutschlandsberg

21. Oktober 2009 | Zurück zur Übersicht

Über die Grenzen der Steiermark hinaus - genauer gesagt bis Slowenien und Australien - sind GROSSE SCHÜTZEN KLEINE und das Projekt Kindersicherer Bezirk Deutschlandsberg bereits ein Begriff.

38 Slowenische Volksschulkinder und ihre LehrerInnen aus Starce sowie Eric Chalmers, Geschäftsführer von Kidsafe Australian Capital Territory, machten sich in Stainz selbst ein Bild von der Kindersicherheitsarbeit vor Ort.

Bruno Mader (Bezirksstellenleiter des Zivilschutzverbandes Deutschlandsberg) und Sabine Distl (Projektkoordinatorin Kindersicherer Bezirk, GROSSE SCHÜTZEN KLEINE) haben für die
internationalen BesucherInnen ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, das von Schwimmen, Bewegungskoordination, Erste Hilfe und sicherem Radfahren bis zu informellen Gesprächen und Erfahrungsaustausch auf Verwaltungsebene reichte.

Der Verein Grünes Kreuz Steiermark unterstützt dieses Projekt von Anfang an und war auch an diesem Tag wieder vor Ort um mit den Kindern Erste Hilfe zu üben.

Kindersicherheit Stainz

Zurück zur Übersicht