Symbolfoto der Mitgliedskarte

Heimhilfe

Der/Die HeimhelferIn unterstützt betreuungsbedürftige Menschen bei der Haushaltsführung und den Aktivitäten des täglichen Lebens. Eigenaktivitäten werden gefördert und Hilfe zur Selbsthilfe angeboten.

Als wichtiges Bindeglied zwischen der betreuungsbedürftigen Person, deren sozialem Umfeld und allen anderen Bezugspersonen, steht die Teamarbeit mit der Hauskrankenpflege und den mobilen Betreuungsdiensten im Fokus.

HeimhelferInnen leisten ihre engagierte Arbeit bei der Unterstützung der Basisversorgung gemäß den bundesrechtlichen Bestimmungen und unterstützen auch die Einnahme und Anwendung von Arzneimitteln.

Inhalte:
  • Ethik und Berufskunde
  • Erste Hilfe
  • Grundzüge der angewandten Hygiene
  • Grundzüge der angewandten Ernährungslehre und Diätkunde
  • Haushaltsführung
  • Grundzüge Gerontologie
  • Grundzüge der Kommunikation und Konfliktbewältigung
  • Grundzüge der Sozialen Sicherheit
  • Grundpflege und Beobachtung
  • Grundzüge der Pharmakologie
  • Grundzüge der Ergonomie und Mobilisation
  • Dokumentation

Unter Begleitung multiprofessionellen Lehrpersonals mit langjähriger Berufserfahrung werden sie gezielt dabei unterstützt, diese berufliche Qualifikation zu erreichen.