Symbolfoto der Mitgliedskarte

Vekehrsunfall im Ortsgebiet von Gundersdorf

11. Juli 2013 | Zurück zur Übersicht

Heute Nachmittag kam es im Gemeindegebiet von Gundersdorf zu einem Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen. Die Fahrerin war von Steinberg kommend Richtung Gundersdorf unterwegs als sie kurz vor dem Gemeindehaus auf Grund einer Ölspur ins Schleudern geriet und ihr Auto sich daraufhin überschlug.
Zufällig kam direkt nach dem Unfall ein Notfallsanitäter des Grünen Kreuzes zum Unfallort. Er alarmierte sofort die weiteren Einsatzkräfte.
Die Fahrerin erlitt leichte Verletzung und ihr 15 jähriger Sohn der sich auch im Fahrzeug befand erlitt leichte Schnittverletzungen. Beide wurden vom Grünen Kreuz Steiermark ins LKH Deutschlandsberg transportiert.
Die Ursache für die Ölspur ist bisher noch unbekannt. Die Polizei verfolgt die Spur aber weiter.
Im Einsatz standen die Polizei, die Freiwillige Feuerwehr Gundersdorf und das Grüne Kreuz Steiermark.

 

Verkehrsunfall Gundersdorf

Zurück zur Übersicht