Symbolfoto der Mitgliedskarte

Schutzmaßnahmen in der Krisenzeit

21. April 2020 | Zurück zur Übersicht

Auch in der derzeitigen Krisensituation ist das Grüne Kreuz Steiermark verlässlich für seine Patienten/Patientinnen da. Unsere MitarbeiterInnen sind für Einsätze bei Covid-19 Verdachtsfälle sowie auch für bestätigte Fälle mit der vorgeschriebenen Schutzausrüstung ausgestattet.


Diese Einsätze stellen unsere MitarbeiterInnen immer wieder vor neuen Herausforderungen. Die Schutzmaßnahmen verängstigen teilweise die Patienten und ein besonderes Einfühlvermögen ist oft notwendig. Der derzeitige Arbeitsalltag unseres gesamten Teams ist geprägt von der derzeitigen Krise. Es finden weniger terminisierte Transporte statt, dafür nimmt die Abwicklung jedes einzelnen Transportes durch die Vorsichtsmaßnahmen mehr Zeit in Anspruch. Bei Notfällen muss auch stets eine mögliche Covid-19 Infektion bedacht werden.


Unsere haupt- und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen und auch unsere Zivildiener meistern diese Ausnahmesituation aber mit sehr viel Engagement und persönlichen Einsatz.
Wir bedanken uns auch beim Land Steiermark, dass Sie uns bei der Beschaffung der derzeit notwendigen Schutzausrüstung unterstützt.

 

Schutzanzüge

Zurück zur Übersicht