Symbolfoto der Mitgliedskarte

Große Feuerwehr Abschnittsübung Oberes Stainztal

17. März 2017 | Zurück zur Übersicht

Am Samstag den 04.03.2017 war es wieder so weit. Beim Steinbruch der Firma Rath in Rachling (Gemeinde Stainz) fand für die Gruppen bzw. Trupps der "Menschenrettung und Absturzsicherung" kurz MR-AS sowie für die Feuerwehrsanitäter des Abschnittes Oberes Stainztal eine herausfordernde Übung statt. Organisiert und ausgearbeitet vom Abschnittsbeauftragten für MR-AS, BM Norbert Harb von der Feuerwehr Stainz, stellten sich die MR-AS Trupps und Sanitäter der Feuerwehren Wald b. Stainz, St. Stefan ob Stainz, Pirkhof, Stainz, Ettendorf, Stallhof, Rossegg, Gundersdorf, Frauental, Blumegg-Teipl und Wildbach den gestellten Aufgaben.
Das Grüne Kreuz Steiermark unterstützte die Feuerwehren bei den zahlreichen Übungsannahmen mit 6 Rettungssanitätern und 3 RTW.

Übungsannahme: „PKW über steile Böschung abgestürzt, mehrere Personen darin eingeklemmt sowie weitere Personen die verletzt im steilen Gelände liegen. Auffindung weiterer Verletzte bei Erkundung. Der Rettungsversuch einer Wandergruppe, die den Unfall beobachtet hatte, missglückte und forderte leider weitere Verletzte."
BM Norbert Harb bedankte sich bei der abschließenden Übungsnachbesprechung beim Rüsthaus Stainz bei allen Übungsbeobachtern und bei allen teilnehmenden Einsatzorganisationen.

Fotos: FF Wald

Zurück zur Übersicht