Symbolfoto der Mitgliedskarte

Feuerwehrübung in Pöllauer Tal

7. November 2009 | Zurück zur Übersicht

Am 7.11. 2009 beteiligte sich die Ortsstelle Pöllau des Grünen Kreuz Steiermark an einer Feuerwehrübung im Pöllauer Tal.

Übungsannahme war, dass im Freibad Pöllau Chlor austritt und es dadurch 13 verletzte Personen gibt darunter zwei Personen mit schwersten Verätzungen der Atemwege. Die zwei schwer verletzten Personen mussten danach mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert werden. Die restlichen 11 verletzten Personen wurden mit Sauerstoffabgabe versorgt. Weiteres wurde an diesen Personen Mund- und Augenspülungen durchgeführt. Sie wurden anschließend zur Beobachtung in die umliegenden Krakenhäuser Hartberg, Vorau und Oberwart transportiert.
Der anwesende Arzt Dr. Richard Riegler war als Arzt für die Erstversorgung sowie für die Triage vor Ort zuständig.

FF Übung Pöllau 7.11.2009_8

FF Übung Pöllau 7.11.2009_7

FF Übung Pöllau 7.11.2009_6

FF Übung Pöllau 7.11.2009_5

FF Übung Pöllau 7.11.2009_4

FF Übung Pöllau 7.11.2009_3

FF Übung Pöllau 7.11.2009_2

FF Übung Pöllau 7.11.2009_1

Zurück zur Übersicht