Symbolfoto der Mitgliedskarte

Bergrallye Kitzeck GK Preding

1. Juni 2006 | Zurück zur Übersicht

Ambulanzdienst bei der Bergrallye in St.Andrä i.S.

Zum zweiten Mal gastierte der Bergrallyecup und die internationale österreichische Bergrennmeisterschaft in der Südsteiermark.

Nicht ganz 2000 Meter geht es von St.Andrä i.S. auf den Demmerkogel und als Veranstalter konnte das Kötz-Haus-Laber Racing Team ein hochkarätiges 96 Piloten starkes Starterfeld begrüßen.

Besetzt wurde unser Ambulanzdienst mit 2 RTW´s sowie einem speziell für Notfälle und neuestem Bergematerial ausgestattetem VW LT Transporter.



Unterstützt wurden unsere Rettungs -u. Notfallsanitäter von Hr. Dr. med. Friedrich Martin Pötsch aus Dobl.



Doch Gott sei Dank blieb diesem Team trotz 3 "Ausritten" der Piloten genug Zeit die Faszination Bergrallye mitzuerleben.

Zurück zur Übersicht