Symbolfoto der Mitgliedskarte

Ambulanzdienst bei internationaler Bergralley in St. Andrä

21. Juli 2011 | Zurück zur Übersicht

Am 16. und 17. Juli 2011 fand in St. Andrä / Kitzeck wieder das internationale Bergrennen statt, das heuer wieder rund 3500 Zuschauer auf den Berg lockte. Das Grüne Kreuz Steiermark stellte wieder den Ambulanzdienst und war mit Notarzt Dr. Alois Holzbauer, einem Notarztwagen und einem Rettungstransportwagen vor Ort.

Obwohl es heuer bei der Veranstaltung zu drei Unfällen gekommen ist, wurde niemand verletzt. Die Notfalls- und Rettungssanitäter der beiden Ortstellen mussten jedoch unter anderem zwei Kreislaufkollaps und drei Insektenstiche von Zuschauen behandeln, wobei zwei Insektenstiche zu allergischen Reaktionen führten und von Dr. Holzbauer intravenös behandelt werden mussten.

Bergralley Kitzeck_1

Bergralley Kitzeck_2

Bergralley Kitzeck_3

Bergralley Kitzeck_4

Bergralley Kitzeck_5

Bergralley Kitzeck_6

Mehr Bilder gibt es in der Fotogalerie.

Zurück zur Übersicht