Symbolfoto der Mitgliedskarte

87-Jähriger in Stainz von Pkw erfasst und getötet

6. Oktober 2009 | Zurück zur Übersicht

Auf der Umfahrung Stainz hat sich Dienstag gegen 6.30 Uhr ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet. Ein 87 Jahre alter Mann wollte die dreispurige Fahrbahn überqueren und wurde von einem Geländewagen erfasst.
Der Pensionist versuchte laut Polizei die B76 zu überqueren, weil er auf der anderen Seite jemanden besuchen wollte. Eine Autofahrerin aus Graz dürfte den Mann übersehen haben und konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen. Der 87-Jährige wurde vom Fahrzeug gerammt, er war auf der Stelle tot. Wenige Meter vom Unfallort entfernt fuhren in diesem Moment zwei Grünes Kreuz Fahrzeuge. Die Rettungssanitäter übernahmen sofort die Erstversorgung vor Ort. Die Unfalllenkerin erlitt einen schweren Schock.

Zurück zur Übersicht